Netzstabilisierung

Power Conditioning Unit (PCU)

Die speziell entwickelte Power Conditioning Unit (PCU) besitzt ein intelligentes Kraftwerksmanagementsystem, eine moderne Wechselrichterstation und eine Transformatoreinheit. Die Wechselrichterstation wurde speziell für die Anwendung von Dünnschichtmodultechnologien optimiert und zeichnet sich durch sehr hohe Systemwirkungsgrade aus. Die Einheit ermöglicht die direkte Einspeisung ins Mittelspannungsnetz (20kV).

Netzdienstleistungen: Die regionalen Stromnetze leiden unter Spannungsschwankungen als Folge unterschiedlicher Spitzenlasten. Die aktive Blindleistungsregelung der PCU ermöglicht eine deutliche Steigerung der Netzstabilität bei Tag und Nacht, ohne Sonneneinstrahlung. Die offene Bauweise der gesamten Power Conditioning Unit erlaubt eine einfache und schnelle Wartung des Systems.

SolarFacts



Photovoltaik ist
umweltfreundlich,
geräuschlos und kommt
ohne bewegliche
Komponenten
aus

Referenzen

BELECTRIC geht im Gegensatz zur herkömmlichen Netzstabilisierung durch Blindleistungsregelung einen Schritt weiter:

  • Die Blindleistungsregelung funktioniert unabhängig von der Sonneneinstrahlung bei Tag und bei Nacht.
  • Die Blindleistungsregelung erfolgt in vollem Umfang der Anschlussleistung des Solarkraftwerks.
  • Die Blindleistungsregelung kann innerhalb von Millisekunden zwischen cos φ > 0 (induktiv) bis cos φ > 0 (kapazitiv) angepasst werden.