PEG Solarkraftwerk

Neues Systemdesign revolutioniert die Solarstromerzeugung durch PV-Kraftwerke

Seit vielen Jahren liegt der Bau von Freiflächen-Solarkraftwerken dem üblichen EPC-Prozess (Engineering-Procurement-Construction = Projektplanung, Beschaffung, Ausführung der Bauarbeiten) zu Grunde. BELECTRIC‘s neuste Produktinnovation stellt diese Vorgehensweise in Frage, da Solarkraftwerke heutzutage agiler und ressourcenschonender realisierbar sind. Engineering-Procurement-Installation (EPI) wird der neue Ansatz genannt und basiert auf dem neuen PEG Kraftwerkssystem.

Unsere Ingenieure haben in der Entwicklung ein Ziel vor Augen gehabt: Ein Solarkraftwerk zu entwickeln, das möglichst niedrige Stromgestehungskosten aufweist, auf moderne PV-Technologien setzt, in der Planung frei skalierbar ist und jahrzehntelang zuverlässig operiert. Das neue PEG® System senkt signifikant den Materialeinsatz in der Unterkonstruktion, Logistik- und Installationskosten.

SolarFacts
PEG Solarkraftwerk


Flächennutzungsgrad
1,7 MWp/ha


Einsparung von > 65%
Material- & Logistik


DC Installation
1,25 KWp pro Mannstunde

PEG im Vergleich zu herkömmlichen Solarkraftwerken

  • Leichtbauweise spart über 65% Material- und Logistikkosten
  • Vereinfachte und schnelle Installation reduziert die Arbeits- und Maschinenkosten um mehr als 50%
  • Sehr hoher Flächennutzungsgrad von 1,4 MWp pro Hektar durch patentiertes, dem Bodenverlauf angepasstes Systemdesign
  • Ressourcenschonend: Über 50% weniger Materialeinsatz (Stahl, Stromkabel)
  • Erhöhte Arbeitssicherheit und Ergonomie dank vereinfachten Installationsprozess in 0,8 Meter Höhe ohne Überkopfarbeiten
  • Direkte Installation vor Ort durch vormontierte Komponenten, geliefert in 40-Fuß Containereinheiten
  • Ausgestattet mit den aktuellsten PV-Modul-, Wechselrichter- und 1500-Volt Kabeltechnologien; erweiterbar durch Batteriespeichereinheit BELECTRIC EBU mit direkter Anbindung

Verbesserter Energieertrag im Tagesverlauf

Die Ost-West Ausrichtung der PV-Fläche liefert einen über den Tag ideal verteilten Energieertrag mit verringerter Leistungsspitze am Mittag und dafür eine optimierte Stromproduktion am Vor- und Nachmittag.

 

Vielseitiges PEG Einsatzgebiet durch Skalierbarkeit

  • PV-Großkraftwerke im Multi-Megawatt Bereich mit geringsten Stromgestehungskosten und sehr hohem Flächennutzungsgrad
  • Kleine bis mittlere Solarkraftwerke ab 10kWp für Gewerbe und Industrie
  • Stromerzeugung in abgelegenen Gebieten, in denen Arbeits– und Logistikaufwand höher ausfällt
  • Besondere Flächen mit Größenlimitierung, schmaler Ausdehnung oder äußerst schlechter Erreichbarkeit

Gleichmäßigere Energiegewinnung
über den Tag hinweg

PEG® reduziert die Investitionsausgaben um mehr als 40% im Vergleich zu konventionellen PV-Kraftwerken

BELECTRIC PEG

… ist dank des besonderen Systemdesigns auf individuelle Kundenbedürfnisse adaptierbar. Mit Ausnahme der Erdnägel ist die komplette Konstruktion inklusive DC Verkabelung über-Boden ausgeführt und kann so auf vielen Freiflächen eingesetzt werden.

Effizienzsteigerung

The board from SMB for easy maintenance

Durch die Leichtbauweise ist kein Fundament erforderlich. Weniger Material und eine einfache Konstruktion führen zu reduzierten Arbeitskosten und die Phase zwischen Planung und Inbetriebnahme wird deutlich verkürzt. Die PEG-Unterkonstruktion ist das leichteste, effizienteste und innovativste System auf dem Markt.

Bildergalerie PEG:

* Die Werte beziehen sich auf 380W-Module und sind sind abhängig von der Region und den Bodenverhältnissen.
Bilder in der Galerie: BELECTRIC Solar & Battery GmbH, meralli projects PTY Ltd