Social Media Post vom 03.03.2024

Artenschutz & Solaranlagen – passt das zusammen? đŸ€”


Ja. Denn Solarparks versiegeln weniger als ein Prozent ihrer FlĂ€che. Unsere Anlagen werden nur selten betreten, was sie zu sicheren RĂŒckzugsorten fĂŒr gefĂ€hrdete Tiere und Pflanzen macht. Mit einigen Maßnahmen fördern wir die Artenvielfalt noch zusĂ€tzlich:

đŸŒŒ SĂ€en von artenreiche Wildblumenmischungen
🌳 EingrĂŒnung der FlĂ€chen
🐝 Errichten von Amphibien-, Bienen- oder Fledermaushotels
🩎 Anlegen von Totholz- und Lesesteinhaufen als Unterschlupf fĂŒr Zauneidechsen oder Blindschleichen
🩌 Bereitstellen von extra breiten Korridoren zwischen den Modulreihen fĂŒr Rehe
🐇 Errichten von erhöhten ZĂ€unen, sodass KleinsĂ€uger in den Solarpark gelangen können

So können unsere Solaranlagen nicht nur saubere Energie produzieren, sondern auch einen wertvollen Beitrag zum #Artenschutz leisten!

#biodiversity #artenvielfalt #tagdesartenschutzes #belectric #belectrified #solarenergy #greenenergy #renewables



2024_kw9_belectric_artenschutz.jpg