Projektentwicklung

Unsere 360-Grad PV-Lösung

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und entwickeln in unserem Kernmarkt Deutschland unsere eigenen Projekte. Somit stammen vom Erstkontakt bis zur Baurealisierung der PV-Anlagen alle Schritte aus einer Hand. Unsere Projektentwicklung ist für das gesamte Projekt Ihr direkter Ansprechpartner und bei Bedarf immer vor Ort. In enger Absprache mit Gemeinden sowie Grundeigentümerinnen und -eigentümern wählt sie die am besten geeigneten Flächen aus und holt alle notwendigen Genehmigungen ein. Dadurch schaffen wir ein Rundum-Sorglos-Paket für alle Beteiligten.


Scouting: Auswahl der am besten geeigneten Flächen

Dank jahrzehntelanger Erfahrung wissen wir genau, worauf es bei potentiellen Bauflächen für Solarkraftwerke ankommt. BELECTRIC-Scouts prüfen die Freiflächen im Hinblick auf Eignung, Vergütungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit und erfassen die vorhandene Infrastruktur. Neben einer Standortanalyse findet auch eine Alternativenprüfung statt. So wählen wir die im allgemeinen Interesse am besten geeignete Fläche aus. Auf die Integration der Anlagen in das bestehende Landschaftsbild legen wir besonderen Wert. Wir pflegen einen engen Kontakt zu Gemeinden und Flächeigentümerinnen und -eigentümern gleichermaßen. Während des gesamten Prozesses sind wir Ihr fester Ansprechpartner.


Genehmigungen: Bauleitverfahren in besten Händen

Wir koordinieren gesamthaft die Kommunikation mit öffentlichen Einrichtungen und Behörden. Vom Aufstellungsbeschluss über die öffentliche Auslegung bis hin zur endgültigen Baufreigabe – das Bauleitverfahren wird von Anfang bis Ende von uns begleitet. Wir holen nicht nur alle notwendigen Genehmigungen ein sondern tragen auch anfallende Verwaltungskosten. Selbst eine Rückführung der Anlagenfläche in ihre Ursprungsform sichern wir durch eine Rückbaubürgschaft ab. Dank unserer vollumfänglichen Betreuung vom Erstgespräch bis zur Inbetriebnahme ist der Eigenaufwand sowohl für Gemeinden als auch für Grundeigentümerinnen und -eigentümer minimal.


Pacht: Ein Gewinn für Eigentümer, Gemeinden und Natur

Die Verpachtung von Flächen für Solarkraftwerke ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Flächeneigentümerinnen und -eigentümer sichern sich für 30 Jahre überdurchschnittliche Pachteinnahmen und damit ein dauerhaftes Einkommen. Durch die Grünpflege als Dienstleister sind zusätzliche Einnahmen möglich. Auch die Gemeinden selbst verdienen an unseren PV-Anlagen. Seit der neuen EEG-Novelle werden sie mit bis zu 0,2 ct pro Kilowattstunde beteiligt. Für einen 10-MWp-Solarpark sind das beispielsweise 20.000 € pro Jahr. So ermöglichen wir Gemeinden einen profitablen Umstieg auf 100% Erneuerbare Energien. Und das im Einklang mit der Natur, denn Solarkraftwerke schaffen wertvolle Rückzugsgebiete und unterstützen die Artenvielfalt.

Alexander Ferber

„Wir gestalten Ihr Projekt komplett aus einer Hand – vom Erstkontakt bis zur Fertigstellung. Dadurch haben Sie immer die gleichen Ansprechpartner, die Sie auf dem Laufenden halten und alles im Blick haben. Wir gehen flexibel auf Ihre Wünsche ein, arbeiten eng mit der Kommune zusammen und sorgen so für standortgerechte Maßanfertigungen und bestmögliche Effizienz.“

Alexander Ferber, Teamleiter Projektentwicklung Deutschland

Unser Partnering Business / M&A

Repowering

Kauf von Bestandsanlagen

Wir kaufen alte Bestandsanlagen, um sie in unser Portfolio zu integrieren oder durch Repowering aufzurüsten.

Entwickler

Zusammenarbeit mit Entwicklern

Vom Pachtvertrag bis zur Baugenehmigung – wir kaufen Projektrechte in den unterschiedlichsten Stadien der Entwicklung und arbeiten mit eigenständigen Entwicklern zusammen.

Pipelines

Projektpipelines

Auch an größeren Projektpipelines, bestehend aus mehreren Projekten, sind wir interessiert.

Unsere Selbstverpflichtung: Gute Planung von PV-Anlagen

Wir gehören zu den Unterzeichnern der Selbstverpflichtung „Gute Planung“ des Bundesverbands Neue Energiewirtschaft (bne). Damit verpflichten wir uns, unsere PV-Anlagen in das bestehende Landschaftsbild zu integrieren und die Artenvielfalt zu fördern. Wir übernehmen Verantwortung gegenüber Gemeinden, Landwirtinnen und Landwirten sowie Bürgerinnen und Bürgern vor Ort. Unser selbst erklärtes Ziel ist es, einen positiven Beitrag zu Klimaschutz, Biodiversität, Natur- und Umweltschutz sowie der kommunale Entwicklung zu leisten.

bne Gute Planung

Freiflächen zu verpachten?

Wir sind immer auf der Suche nach passenden Freiflächen für Solarkraftwerke. Unsere Verträge garantieren überdurchschnittliche Pachteinnahmen über 30 Jahre.

> Mehr erfahren

Was uns ausmacht

Langjährige Erfahrung: In jedes Projekt bringen wir mehr als 20 Jahre Solar-Expertise ein.

Weltweit aktiv, in Unterfranken zuhause: Wir sind erfahren mit regionalen sowie internationalen Projekten.

Ganzheitlich: Bei uns stammen alle Schritte von der Entwicklung über den Bau der Anlagen aus einer Hand.

Rundum sorglos: Wir übernehmen die Wartung und Instandhaltung der Anlagen.